Über Kung Fu

Der Stil und seine Geschichte

Diese Art des Kung Fu basiert auf den traditionellen Stil "Hung Gar". Es ist eine Kampfkunst, die sehr stark auch durch die Motivation zur Verbesserung der Gesundheit geprägt ist. Aus diesem Grund haben auch viele Atemübungen großen Anteil am Training. Das alte chinesische Prinzip "YinYang" durchzieht jeden Aspekt des Stils und spiegelt sich durch die Aufrechterhaltung eines Gleichgewichts in allen Punkten des Trainings wider. 

Trotzdem handelt es sich bei Hung Gar um ein effizientes und effektives Selbstverteidigungssystem, das im Aufbau einer genauen Struktur folgt.

Der Stil hat seinen Ursprung im Shaolin des 18. Jahrhundert. Als Vorbild galt damals wegen seiner schieren Kraft und Geradlinigkeit der Tiger der als unbesiegbar galt. Durch spätere Kombination mit dem Kranich-Stil entstand damit die Grundlage für das heutige Hung-Gar Kung Fu welches auch als Tiger-Kranich-Schule bezeichnet wird. Die harten und klaren Techniken des Tigers und die weichen und täuschenden Techniken des Kranichs verschmelzen damit zu einem ausgewogenen System. Es folgt dem Konzept von Yin Yang, welches das chinesische Denken immer schon grundlegend geprägt hat.

Die 5 Tiere

Der Stil verkörpert des weiteren 5 Tiere:

Der Tiger:

Er repräsentiert die innere Energie. Die damit verbundenen Übungen kräftigen die Knochen und Gelenke. Die Tiger-Techniken bringen vor Allem geballte Kraft und Überlegenheit zum Ausdruck. Im Alltag unterstützt der Tiger-Stil besondern schüchterne und verschlossene Personen dabei, aus sich heraus zu gehen und Mut zu fassen.

Der Leopard:

Er repräsentiere Schnelligkeit und Agilität. Seine Explosivität kommt dann zum Einsatz wenn sofortige Handlung gefragt ist. Im Training bedeutet das Kräftigung von Muskeln und Sehnen. Der Leopard-Spirit verhilft Dir im Alltag dazu Aufgaben schneller zu lösen. 

Die Schlange:

Schlangen-Techniken sind weich, jedoch sehr zielgerichtet (z.B: Augen oder Hals), da die Schlange keine große Kraft besitzt. Der durch dieses Training geförderte Energiefluss fördert Gesundheit und Glücksempfinden.

Der Kranich:

Er repräsentiert Essenz und Eleganz. Bewegungen werden nur mit der für sie notwendigen Energie ausgeführt (ohne Verschwendung). Auch er ist kein kräftiges Tier und muss sich daher durch Ablenkung und Täuschung helfen. Im Alltag bedeutet das Stabilität und Balancegefühl. Es gibt Dir Sicherheit bei jeglicher Art von körperlicher Betätigung und lässt Dich elegant erscheinen. 

Der Drache:

Er steht für Mentale Präsenz und mentalen Fokus. Seine Techniken sind überlegt und durch schnelle Reaktion geprägt. Er ist weich und geschmeidig doch direkt und hart und kombinieren mehrere Bewegungen im gleichen Angriff. Die dadurch geschärften Sinne zeigen sich im Alltag durch verbesserte Entscheidungsfindung und Konzentrationsfähigkeit bei der Arbeit. 

Bleib auf dem Laufenden

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon

Tel: 01577 156 0010   

Email: sifu.christoph@greendragonkungfu.de

© 2020 by Green Dragon Kung Fu Calw

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon